Apple: Levinson wird Nachfolger von Jobs

Verfasst von am Mi., 16.11.2011 - 10:15

Apple: Levinson wird Nachfolger von Jobs

Foto: © Andrew Hitchcock / wikimedia.org

CUPERTINO (DerFinanzer) – Der amerikanische Computerkonzern Apple hat Arthur Levinson einen Monat nach dem Tod des Apple-Mitbegründers Steve Jobs zum neuen Verwaltungsratsvorsitzenden ernannt. Wie die „Süddeutsche Zeitung“ berichtet, sei dies der zweitmächtigste Posten bei Apple, direkt nach dem Amt des CEO, welches bereits seit August von Tim Cook ausgeübt wird.

Der 61-jährige Amerikaner Levinson war bislang Vorsitzender des Verwaltungsrats des Biotechnologie-Konzerns Genentech, welcher 2009 vom Schweizer Pharma-Hersteller Hoffmann-La Roche übernommen wurde. Levinson, der als brillianter Biotechnologe gilt und elf Patente hält, saß kurzzeitig auch schon im Verwaltungsrat von Google, wechselte dann aber 2005 zu Apple.

Als Vorsitzender des Verwaltungsrats wird der Biologe Levinson zwar nicht in das Tagesgeschäft eingreifen, aber dafür die Strategie des Unternehmens mitbestimmen sowie das Management kontrollieren.

Jahrelang galt Steve Jobs als das Gesicht der Marke Apple. Erst mit seiner Krebserkrankung übergab er den Posten des CEO an Tim Cook und zog sich in das Amt des Verwaltungsratschefs zurück. Jobs starb am 5. Oktober im Alter von 56 Jahren. Seither war der Posten unbesetzt.