Bilanzbetrug: Olympus verklagt 19 Spizenmanager

Verfasst von am Di., 10.01.2012 - 11:10

Der japanische Kamerahersteller Olympus hat wegen dem kürzlich aufgedeckten Bilanzbetrugs 19 frühere und amtierende Spitzenmanager angeklagt. Dabei sind sogar Präsidenten der Firma angeklagt worden.

Der japanische Kamerahersteller Olympus hat wegen dem kürzlich aufgedeckten Bilanzbetrugs 19 frühere und amtierende Spitzenmanager angeklagt. Dabei sind sogar Präsidenten der Firma angeklagt worden. Foto: © Olympus Corporation

TOKIO (DerFinanzer) – Der japanische Kamerahersteller Olympus hat wegen dem kürzlich aufgedeckten Bilanzbetrugs 19 frühere und amtierende Spitzenmanager angeklagt. Dabei sind sogar Präsidenten der Firma angeklagt worden. Das berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung am Dienstag.

Die Klage sei am Sonntag beim Bezirksgericht in Tokio eingereicht worden, dass teilte Olympus am Dienstag mit. Angeklagt seien der ehemalige Präsident des Konzerns Tsuyoshi Kikikawa, der amtierende Präsident Shuichi Takayama und 17 weitere Personen. Ihnen wird vorgeworfen von den betrügerischen Aktivitäten gewusst zu haben oder sogar eine Beteiligung an diesen.

Der Kameraherstellte verklagt die Betroffenen auf Schadenersatz in Höhe von 16,5 Milliarden Yen (ca. 170 Millionen Euro). 37 Millionen Euro sollen alleine auf den ehemaligen Präsidenten Kikikawa entfallen. In einer außerordentlichen Gesellschafterversammlung im Februar und März, sollen die amtierenden Vorstandsmitglieder, die verklagt werden, zurücktreten.

Bei dem kürzlich aufgedeckten Bilanzbetrug sollen über Jahre hinweg 1,38 Milliarden Euro unterschlagen worden sein. Das Geld wurde durch aufgeblähte Übernahmedeals in der Bilanz verschleiert. Aufgeflogen ist der Bilanzskandal im Herbst, nachdem der ehemalige Unternehmenschef Michael Woodford an die Presse gegangen war. Kikukawa hatte Woodford entlassen, als dieser auf die Bilanzunregelmäßigkeiten aufmerksam geworden war. Auch Woodford hat seit vergangener Woche eine Klage gegen Olympus laufen. Außerdem ermittelt auch die japanische Behörde gegen Olympus. Erst vor Weihnachten hatte die Polizei und Staatsanwaltschaft eine groß angelegte Razzia durchgeführt.