Consorsbank – Young Trader Konto

Verfasst von am Sa., 31.12.2016 - 18:08

Die Consorsbank zählt zu den stark wachsenden Internetbanken, die ohne Probleme als Broker gewählt werden können. Im Rahmen Neukundenaktion wird derzeit das „Young Trader-Konto“ von der Bank beworben. Fakt ist, dass das Konto für alle Kunden im Alter von 18 bis 25 Jahren geeignet ist und mit besonderen Konditionen beworben wird.

Vor kurzem konnte sich die Consorsbank durch die Übernahme der DAB Bank deutlich vergrößern. Die Konten der DAB Bank wurden komplett zur Consorsbank migriert und die Kunden erhielten neue Zugangsdaten zum Login bei der Consorsbank.

Wer sich für das Depot bei der Consorsbank entscheidet kann bis zum 27. Geburtstag zu besonders günstigen Konditionen in den Handel starten. Gerade bei Orders mit einem niedrigen Volumen ist es möglich, dass preiswert gehandelt werden kann.

Tipp: Gebühren beim Trading beachten

Tipp: Gebühren beim Trading beachten

Bei einer Order mit einem Volumen von maximal bis zu 1.000 Euro müssen die Kunden je Ausführung eine Gebühr in Höhe von 4,95 Euro zahlen. Erst ab einer Summe in Höhe von mehr als 1.000 Euro Ordervolumen ist es erforderlich, dass höhere Gebühren fällig werden (siehe Preis- und Leistungsverzeichnis der Bank)

Welche Handelsoptionen werden bei der Consorsbank angeboten?

Die Kunden bei der Consorsbank können nicht nur Aktien traden, sondern zum Beispiel auch Fonds oder CFDs. Wer sich für Devisen, Futures und Optionen interessiert, kann bei der Consorsbank ebenfalls ohne Probleme digital in den Handel starten. Für alle Kunden, die online handeln möchten besteht die Möglichkeit, dass auch der mobile Handel genutzt werden kann.

  • Aktien
  • Fonds
  • CFDs
  • Devisen, Futures und Optionen

Die Handelsauswahl bei der Consorsbank kann sich sehen lassen und ist mehr als umfangreich. Auch 2017 werden die Kunden hier wieder zu besonders günstigen Konditionen traden können.
Als Alternative zum Young Trader-Konto bietet die Consorsbank den Neukunden derzeit das normale „Trader-Konto“ an, welches ebenfalls online abgeschlossen werden kann.

Der Orderpreis liegt hier ebenfalls bei 4,95 Euro jedoch für einen Zeitraum von 12 Monate und bis zu einer maximalen Summe in Höhe von 10.000 Euro. Zur Grundgebühr in Höhe von 4,95 Euro kommt noch ein Kurswert in Höhe von 0,25%, welcher ebenfalls verrechnet wird. In der Summe liegen die Gebühren bei ab 9,95 Euro und maximal 69 Euro je Trade. Ebenfalls zu beachten ist die Handelsplatzgebühr, welche vom Börsenplatz abhängig ist und erhoben werden kann.

Welche Produkte zählen zum Portfolio der Consorsbank?

Nicht nur das Depot zählt zum vielseitigen Portfolio der Consorsbank. Auch im Bereich Girokonto sowie Anlagekonten bietet die Bank sehr umfangreiche Optionen an. Das Tagesgeldkonto, der Sparbrief sowie Sparpläne können bei der Consorsbank ebenfalls online eröffnet und geführt werden.

Im Bereich Fonds Sparplan werden entsprechende Produkte bereits ab einer Summe in Höhe von monatlich 25 Euro ermöglicht, was natürlich recht preiswert ist. Den Kunden stehen bei der Consorsbank über 570 Fonds zur Auswahl. Von dieser großen Auswahl gibt es über 100 Fonds, die komplett mit einem 100% Discount angeboten werden, also komplett ohne Ausgabeaufschlag. Mehr als 380 Fonds bei der Consorsbank werden mit einem Rabatt in Höhe von 75% auf den Ausgabeaufschlag angeboten.