Daimler präsentiert neue Lkw-Marke für Indien

Verfasst von am Do., 5.01.2012 - 13:23

Der Lastwagenbauer Daimler hat einen Lastwagen Made in India vorgestellt.Die neue Marke Bharat-Benz wird in Indien für Inder produziert.

Der Lastwagenbauer Daimler hat einen Lastwagen Made in India vorgestellt.Die neue Marke Bharat-Benz wird in Indien für Inder produziert. Foto: © Daimler AG

STUTTGART (DerFinanzer) – Der Lastwagenbauer Daimler hat einen Lastwagen „Made in India“ vorgestellt. Die neue Marke Bharat-Benz wird in Indien für Inder produziert. Das berichtet „Financial Times Deutschland“ am Donnerstag.

Das Unternehmen wolle vom Wachstum des drittgrößten Lastwagenmarkts der Welt profitieren, sagte Nutzfahrzeugvorstand Andreas Renschler vor der Auto Expo Neu-Dehli am Dienstag. Spätestens bis zum dritten Quartal soll die neue Fabrik im indischen Chennai ihre Produktion hochgefahren haben.

Laut Daimler werden die leichten Lkw von Bharat-Benz auf den Fuso Cantern basieren. Die Basis für die schwere Sparte soll der Mercedes-Benz Lkw sein. Probeläufe für die Produktion hätten in Oragadam bei Chennai schon begonnen. Chennai, bis 1996 noch unter dem Städtenamen Madras bekannt, ist in Indien eines der Hauptzentren der Autoindustrie, deshalb wird die Stadt auch gerne „Detroit Indiens“ genannt.

Künftig sollen 80 Prozent der neuen Lkw Teile lokal gefertigt werden. Zunächst sollen 36.000 Lastwagen jährlich produziert werden. Die Produktionsrate könnte auf 70.000 Stück steigen. Bis 2015 investiert Daimler rund 700 Millionen Euro in den neuen Standort. An rund 70 Standorten soll es Ende 2012 Händler für die neue Marke geben.