Goldpreis Prognose 2017 – Goldpreisentwicklung

Verfasst von am Sa., 31.12.2016 - 17:41

Der Goldpreis ist im Jahr 2016 sehr gefragt gewesen. Grundsätzlich ist Gold im Verlauf des Jahres deutlich angestiegen und zwar vor allem bis zum Sommer 2016. Zum Ende des Jahres verlor der Goldpreis etwas, was daran liegt, dass gerade Aktien gegen Ende des Jahres wieder zugelegt haben.

Wie auch in der Vergangenheit gilt ein typisches Verhalten an der Börse: So lange Aktien gefragt sind, sinkt der Goldpreis deutlich. Sollte es zu einer Krise, zu Konflikten, Anspannungen oder sogar zu einem Krieg kommen bedeutet dies schnell, dass die Aktien an der Börse nachgeben und der Goldpreis wieder anzieht.

Was beeinflusst den Goldpreis und wie kann er sich 2017 entwickeln?

Der Goldpreis wird stark durch die internationalen politischen Geschehnisse beeinflusst und natürlich auch davon, wie sich Aktien und andere Geldanlagen entwickeln. Immer dann, wenn der Markt unsicher reagiert und die Kurse vieler Aktien fallen bedeutet dies, dass der Goldpreis zulegt und zwar nicht gerade knapp. Es ist anzumerken, dass Gold derzeit bei 1.143,65USD liegt und in den vergangenen Tagen wieder leicht gestiegen ist. Im Sommer 2016 als die Aktien noch nicht so sehr zugelegt haben wie es aktuell der Fall ist, lag der Goldpreis bei rund 1.350 USD und damit etwas höher, als es heute der Fall ist.

Im Jahr 2017 wird der Aktienpreis ebenfalls davon abhängig sein, wie sich die Politik entwickelt und somit wird auch der Goldpreis stark davon abhängig sein, wie sich politische Dinge entwickeln. Fakt ist, dass es durchaus in den kommenden Jahren der Fall sein kann, dass der Goldpreis deutlich ansteigt.

Tipp: Die Goldpreis-Entwicklung genau beachten

Tipp: Die Goldpreis-Entwicklung genau beachten

Sollte es in 2017 politische Unruhen geben oder neue Finanzkrisen in Europa die Nachrichten dominieren, so wird dies höchstwahrscheinlich dazu führen, dass die Preise für Gold deutlich steigen und die Aktien an den internationalen Börsen wieder an Wert verlieren.

Wer sich geschickt anstellt und mit Aktien und Gold handelt kann unter Umständen im Jahr 2017 gute Geschäfte machen. Dabei ist es wichtig zu wissen, wann die Aktien steigen und wann die Preise für Gold steigen. Im historischen Verlauf lässt sich zwar gut erkennen, wie sich einzelne Kurse entwickeln, jedoch gibt es keine Garantie dafür, dass dies auch in Zukunft der Fall sein wird.

Analysten sehen Goldpreisentwicklung für 2017 mehr als positiv

Zahlreiche Analysten sind der Meinung, dass der Goldpreis im Jahr 2017 weiter steigen wird. Es ist anzumerken, dass der Goldpreis sich bereits in den vergangenen Tagen deutlich erhöht hat und es gibt viele Aspekte, die dafür sprechen, dass dies auch in den kommenden Wochen so weiter geht. In den USA ist davon auszugehen, dass die FED den Leitzins weiter entwickelt. Dies ist aber auch davon abhängig, dass die Konjunktur stabil bleibt und die Inflation in den USA weiter steigt.

Wenn die Inflation in den USA weiter steigen sollte ist es möglich, dass vermehrt in Gold investiert wird. Das liegt vor allem daran, dass Gold als wertvolles Edelmetall eine Art natürlicher Schutz gegen die Entwertung des Geldes ist, welche bei der Inflation zum Tragen kommt.

Seitdem in den US der neue Präsident Donald Trump gewählt wurde sind viele Börsen deutlich angezogen. Das liegt daran, dass die Aktionäre und Investoren davon ausgehen, dass Donald Trump gerade im Bereich Wirtschaft und Finanzen einiges so ändern wird, dass die Finanzmärkte davon profitieren können. Fakt ist, dass im Wahlkampf davon gesprochen wurde, dass Trump die Steuern senken wolle und die Infrastruktur verbessern möchte, bzw. höhere Ausgaben für diese für die kommenden Jahre plant.

Gold könnte jedoch auch dann im Jahr 2017 gefragt sein, wenn eine Krise ausbricht. Der Terror durch den IS sowie der Brexit und zahlreiche andere Probleme wollen gelöst werden und stellen die Wirtschaft und die Regierungen vor große Herausforderungen. Somit ist es durchaus möglich, dass Gold im Jahr 2017 gefragt sein wird. Auch die Bundestagswahlen, welche in Deutschland sowie in Frankreich anstehen können deutliche Änderungen hervorrufen und dazu beitragen, dass sich die politische Lage ändert. Wie die Finanzmärkte auf die Wahlergebnisse reagieren ist noch sehr schwer vorherzusagen. Anzumerken ist, dass es zahlreiche Chancen geben könnte, im Jahr 2017 sowie in den darauf folgenden Jahren vom Goldpreis zu profitieren und damit Geld zu verdienen.