Italien: Parlament stimmt über Sparkurs ab

Verfasst von am Fr., 18.11.2011 - 10:45

Italien: Parlament stimmt über Sparkurs ab

Foto: © Manfred Heyde / wikimedia.org

ROM (DerFinanzer) – Das italienische Parlament stimmt am Freitag über den Sparkurs des neuen Ministerpräsidenten Mario Monti ab. Einem Bericht von „Stern.de“ zufolge, gelte eine Zustimmung der italienischen Abgeordnetenkammer als sicher.

„Wir müssen dafür sorgen, dass Italien nicht mehr für das schwache Glied in der Kette Europas gehalten wird“, sagte Monti innerhalb einer Regierungserklärung im Senat in Rom am Donnerstag. Die Eckpfeiler der Sanierungsmaßnahmen von Monti sind eine strenge Haushaltsdisziplin, das Ankurbeln des Wirtschaftswachstums sowie mehr soziale Gerechtigkeit. Der Sparkurs des ehemaligen EU-Kommissars sieht zudem eine Renten- und Steuerreform sowie Maßnahmen gegen Steuerhinterziehung vor. Ebenso wäre auch eine Immobiliensteuer im Gespräch. Laut Monti sei es notwendig, Reformen umzusetzen, in denen die Opfer gerecht verteilt seien.

Unterdessen steht auch die US-Ratingagentur Fitch hinter dem Finanzexperten. Laut eines Sonderberichtes der Ratingagentur stehe Monti zwar vor großen Herausforderungen, könne aber „eine positive Überraschung liefern“. Ebenso erachte die Ratingagentur das von Monti ernannte Kabinett für glaubwürdig genug, die geplanten Reformen auch tatsächlich umzusetzen.