Online Broker & Depot Aktionen für Neukunden 2017

Verfasst von am Sa., 31.12.2016 - 17:56

Im Bereich Online Broker und Depotaktionen hat sich in den vergangenen Wochen einiges getan. Zahlreiche Broker werben mit Übertragungsprämien sowie niedrigen Handelsgebühren dafür, dass neue Kunden ein Depot eröffnen.

Wer sich im Netz umschaut, wird schnell feststellen, dass mit Brokern wie DE GIRO oder Lynx jede Menge Anbieter auf dem Markt sind, die preiswerter sind, als es bei zahlreichen Bestandsanbietern der Fall ist.

Unterschiede gibt es zum Beispiel bei den Handelsoptionen und natürlich auch bei den Gebühren für die Kontoführung, die teilweise gar nicht mehr erhoben werden. Bei den etablierten Anbietern im Online Brokerage sind es vor allem die Comdirect Bank sowie die Consorsbank, die durch gute Konditionen punkten.

Neben den Konditionen sollte auch immer das Handelsangebot in einem Vergleich mit einbezogen werden. Im Bereich Fonds, ETFs sowie Aktien bieten die Broker teilweise unterschiedlich große Angebote. Nicht überall kann weltweit gehandelt werden und auch der Devisenhandel unterscheidet sich bei den Brokern.

Tipp: Rechtzeitig informieren

Tipp: Rechtzeitig informieren

Welche Angebote bietet der Online Broker LYNX aktuell?

Bei LYNX können die Kunden derzeit ein Depot mit kostenfreier Kontoführung eröffnen. Der Handel von Aktien ist bei diesem Broker bereits ab einer Summe von gerade einmal 5,8 Euro möglich und auch 2017 wird das Depot bei LYNX aller Voraussicht nach nicht mit Gebühren belastet werden. Bei LYNX handelt es sich um einen modernen Online Broker, der 1999 gegründet wurde und seinen Sitz in Kulmbach, sprich in Deutschland hat.

Was die Auswahl der Handelsangebote angeht ist es möglich, dass bei LYNX ohne Probleme mehr als 100 verschiedene Börsen in Europa, Asien und dem Rest der Welt genutzt werden können, um in den digitalen Handel einzusteigen.

Während Aktien aktuell ab 5,80 Euro gehandelt werden können ist es möglich, dass Optionen ab 2 Euro und CFDs ab 5,80 Euro getradet werden können.

Hier ein Auszug der Leistungen des Brokers aus der Übersicht:

  • Kostenlose Depotführung
  • Firmensitz in Deutschland (Gründung 1999)
  • Handel mit Aktien ab 5,80 Euro möglich
  • CFD Handel ab 5,80 Euro möglich
  • Handel von Optionen ab 2 Euro möglich
  • Umfangreiches Trainingsangebot und Kundenservice

Unter dem Strich ist LYNX ein moderner und weltoffener Broker, der durch ein hohes Maß an Transparenz sowie attraktiv niedrige Gebühren gerne von den Kunden genutzt wird. Die Depoteröffnung ist binnen weniger Minuten über das Internet möglich.

Welche Neukundenangebote bieten die Targobank und ING-DiBa derzeit an?

Die Targobank bietet ebenfalls ein Depot an, dass ohne großen Aufwand über das Internet geführt werden kann. Aktuell wirbt die Bank im Rahmen einer Neukundenaktion damit, dass die Kunden beim Übertrag von Wertpapieren einen besonders attraktiven Zinssatz auf das Tagesgeld der Bank erhalten. Wer sich dazu entscheidet, ein Depot bei der Targobank zu eröffnen kann derzeit davon profitieren, dass er 2% p.a. auf das Tagesgeld bekommt. Gleichzeitig ist es möglich dass zusätzlich 10 Freetrades wahrgenommen werden können. Es gelten die Bedingungen der Targobank. Das Angebot kann von kompletten Neukunden sowie von Kunden, die bisher noch kein Depot hatten genutzt werden.

Bei der ING-DiBa ist es ebenfalls möglich, dass ein attraktives Depot von den Kunden zu Sonderkonditionen eröffnet werden kann. Aktuell erhalten die Kunden die Möglichkeit, eine Gutschrift in Höhe von 75 Euro zu erhalten, wenn sie sich dazu entscheiden, das Depot bei der Direktbank zu eröffnen. Als Bedingungen, die es zu erfüllen gilt ist es erforderlich, dass innerhalb der ersten 6 Wochen nach der Kontoeröffnung ein Wertpapiervolumen in Höhe von 5.000 Euro vorhanden ist.

DE GIRO Depot für Neukunden

Die Depot Registrierung bei DE GIRO ist innerhalb von 10 Minuten laut Homepage des Brokers möglich. Wer sich auf der Homepage des Brokers umschaut wird schnell feststellen, dass es hier möglich ist, dass nicht nur ein Depot, sondern ein wirklich umfangreiches Produkt mit vielen Handelsoptionen eröffnet werden kann.

Das Depot kann komplett ohne Gebühren geführt werden und es ist möglich, dass auch Dividenden ohne Kosten entgegengenommen werden können. Bei vielen Brokern werden zwar keine Depotkosten erhoben, jedoch Kosten für die Gutschrift von Dividenden, was bei DE GIRO eindeutig nicht der Fall ist. Wer sich im Netz umschaut wird feststellen, dass der Handel bei DE GIRO zum Teil deutlich günstiger ist, als es bei der Konkurrenz der Fall ist. DE GIRO bietet das Depot ohne Mindesteinlage kostenfrei an und auch Realtimekurse, welche für Daytrader von großer Bedeutung sind, sind bei DE GIRO kein Problem.

Der Handel mit Aktien ist im Xetra aktuell ab 2 Euro möglich zzgl. 0,008%. Optionen im DAX können zu 0,75 Euro je Kontrakt genutzt werden und auch Futures auf den DAX können zu 0,75 Euro je Kontrakt genutzt werden. Wer sich für Zertifikate interessiert wird schnell herausfinden, dass diese bei DE GIRO für 2 Euro zzgl. 0,10% Gebühr möglich sind.
Die Homepage von DE GIRO ist mehr als umfangreich und listet die einzelnen Leistungsmerkmale des Depots noch einmal im Detail auf.

Hier die wichtigsten Fakten zum DE GIRO Depot:

  • Kostenlose Depotführung
  • Keine Mindesteinlage
  • Keine Dividendenkosten
  • Gratis Realtime Kurse
  • Handeln im DAX ab 2 Euro zzgl 0,008% möglich
  • Optionen und Futures im DAX ab 0,75 Euro je Kontrakt möglich
  • Zertifikate ab 2 Euro + 0,10% möglich

Die Konditionen sind sehr transparent und die Auswahl an CFDs, Futures und Zertifikaten ist mehr als umfangreich. Bedingt durch die niedrigen Konditionen, die schnelle Depoteröffnung sowie die hohe Transparenz eignet sich der Broker DE GIRO vor allem für so genannte Vieltrader, die regelmäßig mit Aktien und Kontrakten handeln.