Teurer Franken & Schweizer in Shopping Laune

Invasion der Schweizer – seit letztem Donnerstag strömen vermehrt Bürger aus der Schweiz nach Deutschland, um hier einzukaufen.

Die Schweizer Transportgesellschaften haben sogar Sonderzüge eingerichtet, damit alle Einkaufswilligen auch bequem nach Deutschland und wieder zurück kommen können. Der Auslöser dieser Shopping-Welle war dabei eine Entscheidung der Schweizer Nationalbank (SNB) zur Stärkung des Schweizer Franken. Teurer Franken & Schweizer in Shopping Laune weiterlesen

Uni Graz: Ehrung für Managementforscher Georg Schreyögg

Die Universität Graz zeichnet den Managementforscher Georg Schreyögg mit einem Ehrendoktorat aus.

Herr Schreyögg wurde am 14. November 1946 in München geboren. Nach seinem Studium in Wirtschaftswissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen-Nürnberg, welches er 1972 als Diplom-Kaufmann abschloss, promovierte er 1977 mit dem Thema „Umwelt, Technologie und Organisationsstruktur“.

Seine Habilitation im Jahr 1983 erfolgte, ebenfalls an der Universität Erlangen-Nürnberg, mit einer Arbeit zum Thema „Unternehmensstrategie – Grundfragen einer Theorie der strategischen Unternehmensführung“. Uni Graz: Ehrung für Managementforscher Georg Schreyögg weiterlesen

BRISANT: Microsoft soll NSA beim Zugriff auf Outlook geholfen haben

Es vergeht kein Tag, an dem nicht neue Informationen über die US Daten Affäre an das Tageslicht kommen. So hat nun der „Guardian“ einen Bericht veröffentlicht, in welchem Microsoft ebenfalls mit dem amerikanischen Geheimdienst unter einer Decke gesteckt haben soll.

Der Konzern hätte nämlich dem Geheimdienst geholfen die Daten Verschlüsselung bei Outlook zu umgehen. Ein brisantes Detail, welches Microsoft in die Enge treibt. BRISANT: Microsoft soll NSA beim Zugriff auf Outlook geholfen haben weiterlesen

Snowden Interview: BND bekommt Lauschangriff Werkzeuge von der NSA

Während die Überwachungsaffäre globalen Ausmaßes einen tiefen Bruch zwischen der US-amerikanischen und europäischen Regierungen hervorbrachte, kommen neue Details ans Licht. Der flüchtige Whistleblower Edward Snowden erklärte in einem Interview mit dem Magazin Spiegel, die National Security Agency (NSA) und der deutsche Bundesnachrichtendienst (BND) steckten „zusammen unter einer Decke“. Snowden Interview: BND bekommt Lauschangriff Werkzeuge von der NSA weiterlesen

Ende der Blase: Immobilien-Fonds sagt Börsen-Gang ab

Deutsche Immobilienfonds verlieren immer mehr an Wert. Der Boom ums große Bauen sollte nun langsam seinem Ende entgegen gehen. Der Annington Immobilienfonds wird als Erster schon nicht mehr an die Börse kommen, wie in der Nacht vom 03. Juli auf 04. Juli 2013 bekannt wurde.

Die Schwankungen an der Börse und dem Finanzmarkt sind einfach zu hoch. Guy Hands, der Unternehmenschef von Terra Firma Capitals, der am heutigen Mittwoch mit dem Annington Immobilienfonds an die Börse gehen wollte, begündete den Nicht-Einstieg wegen „negativer Marktbedingungen“. Ende der Blase: Immobilien-Fonds sagt Börsen-Gang ab weiterlesen

Irre Überwachung: MICT Programm fotografiert 160 Milliarden Briefe

Nachdem in den letzten Wochen erschreckende Details zu den Überwachungs-Aktivitäten der USA in der gesamten Welt bekannt wurde, gibt es nun eine neuerliche Skandal-Meldung. dont-worry-letters-kidWie die New York Times berichtete, wurden im letzten Jahr 2012 von der US-Regierung vermutlich mehr als 160 MILLIARDEN Postsendungen fotografiert. Dies diene dazu, die Kontakte der Amerikaner auch postalisch verfolgen zu können. Irre Überwachung: MICT Programm fotografiert 160 Milliarden Briefe weiterlesen